Abend der Mondfisternis

  
Bild/Foto



Bild/Foto



Bild/Foto



Bild/Foto



Bild/Foto



Bild/Foto



Bild/Foto



Bild/Foto



Bild/Foto



Bild/Foto



Bild/Foto
  
Tja, ich sehe die Fotos auch nicht. Und zwar habe ich jetzt dein Posting von den Hubs hub.libranet.de (Version 3.7), gerzilla.de (Version 3.4.1) und hub.freecommunication.org/ (Version 2.8.1). gerzilla.de und ub.freecommunication.org melden "Umleitungsfehler", wenn ich auf dein Profil @Einer von Vielen klicke.
  
Except one should be "public" now
  
I can not see the pictures
Impressions from Munich, Bavaria

  
Shots taken from a roof terrace of the "German Technical Museum" in Munich

Bild/Foto

Stadium of "Bayern München" (Allianz Arena)

Bild/Foto

Planet Venus (very small)

Bild/Foto

Total lunar eclipse


Bild/Foto
  
  
Cannot see.
  
This is strange. I checked the first picture. It is set to "public".
Paulaner Headquarter in Munich

  
@Waitman Gobble
Shots taken this week

In this hill the used to store the beer. The steps lead to the beer garden


Bild/Foto

Main "Pub" entrance

Bild/Foto

Inside


Bild/Foto

Monk in the beer garden - their mascot

Bild/Foto
  
if ( just if) it's like I think, it would be interesting to create an alert when a person tries, for example, to define "public" a sub-folder that has a "non-public" mother.

ps: an alert and even a prohibition to proceed
  
@giac hellvecio Yes, I got you. But if....

https://digitalesparadies.de/cloud/einervonvielen/transfer
...is "public" including all files and subfolders

https://digitalesparadies.de/cloud/einervonvielen/transfer/Lozzi-Theater_Alice-in-Anderland
...is "public" including all files and subfolders

My permission settings for "Can read my file storage and photos" is set to "Everybody in the Internet"
...is "public"

???
  
transfer is not public for us ..for all the people.

Just for you.
So you need to look why..maybe in the logs
box

  
Created a new box of flash cards. Titel: Italienisch ohne Mühe heute, Description: Assimil, 1984, ISBN 2.7005.0113.6
Umfang: 105 Lektionen.
Die Lektionen sind gekennzeichnet mit 001 für Lektion 1, um eine Sortierung nach Lektionen zu ermöglichen.
Satz eins der ersten Lektion ist gekennzeichnet mit 001.01, Satz zwei mit 001.02, usw.

Tip Wörterbuch: http://dict.leo.org/itde/, box URL: https://digitalesparadies.de/flashcards/einervonvielen/28fff
  
Still buggy. But I am able to learn now and sync with the cloud (hubzilla) over devices.
  
Some screen shots what it looks like at the moment. https://framagit.org/ojrandom/flashcards/wikis/home
How to become admin

  
@Andrew Manning @Mario Vavti  What do I have to set in the DB to make a user the admin? It is for a test hub inside a VM. Can't  find it in the posts.
  
set account.account_roles to 4096
  
@Mario Vavti Many thanks!
box

  
Created a new box of flash cards. Titel: Italienisch ohne Mühe heute, Description: Assimil, 1984, ISBN 2.7005.0113.6
Umfang: 105 Lektionen.
Die Lektionen sind gekennzeichnet mit 001 für Lektion 1, um eine Sortierung nach Lektionen zu ermöglichen.
Satz eins der ersten Lektion ist gekennzeichnet mit 001.01, Satz zwei mit 001.02, usw.

Tip Wörterbuch: http://dict.leo.org/itde/, box URL: https://digitalesparadies.de/flashcards/einervonvielen/47cff
  
Oops...

This is a plugin I am working on. Please do not install it. It is not functional yet.
  
But it is much fun!
Interessante Hintergründe zum Jugoslawienkrieg. Wie "gerecht" war der NATO-Eingriff?

  zuletzt bearbeitet: Fri, 06 Apr 2018 16:46:20 +0200  
In einem Gespräch gerade wurde ich mit der Frage konfrontiert, ob die NATO-Staaten dem "Schlachten" in Jugoslawien tatenlos zuschauen hätte sollen. Hmm, die Fakten aus den folgenden Artikeln hatte ich nicht mehr parat und nachgereicht.

Ich verlinke das hier, weil die gleiche Aussage zur "Gerechtigkeit" des Jugoslawienkrieges, immer wieder bei meinen Gesprächspartnern hochkommt. Fast alle finden die deutsche Beteiligung gerechtfertigt und auch gerecht.

Korrigieren Sie Ihr Urteil über den Kosovokrieg und die damit verbundene Einübung Deutschlands in Militäreinsätze. Hier finde ich viele Passagen interessant, u.a. die Sicht Bismarks im Unterschied zu Kaiser Wilhelm der danach das Zepter übernahm, aber auch die aktuelleren strategischen Überlegungen der USA als Motivation für den Eingriff in den 1990-ern.

Nicht bekannt war mir lange Zeit der Einsatz von Uranmunition in Jugoslawien wie auch der Umfang der Wirkung auf Mensch und Natur, wobei mich die Zahl der geschädigten Armeeangehörigen (aus dem Irakkrieg) und deren Kinder überrascht hat.
Registration at own new hub

  
!Hubzilla Support Forum

I have a fresh install of Hubzilla on a Raspi https://ojrandom.homelinuxserver.org/ and are not able to register a user. Any ideas?

All the ../view/`/htconfig.tpl are set to
App::$config['system']['verify_email'] = 0;
by a script (.homeinstall)

I view https://ojrandom.homelinuxserver.org/  for the very first time.
All configuration checks have  passed.
In the following pages I entered "admin@ojrandom.homelinuxserver.org" as administrator

I tried to use "admin@ojrandom.homelinuxserver.org" as first registered user.
Result
Error message telling that this mail address is invalid

Then I tried to use other valid and invalid mail addresses to register a new user.
Result
Error messages telling that this mail address is invalid

What can I do to get registered at this hub? I fail to pass the registration page.

What else did I checked?
I opened https://ojrandom.homelinuxserver.org/phpmyadmin/
and searched all tables for "%admin%" that is contained in "admin@ojrandom.homelinuxserver.org"
Result
Nothing found.

Any ideas?
  
This used to happen on some *bsd distros but we did some work to fix that a year ago.

If your system isn't registered in DNS or DNS isn't active,

% util/config system.do_not_check_dns 1
  zuletzt bearbeitet: Sun, 01 Apr 2018 02:08:44 +0200  
@Mike Macgirvin This saved me! Thanks!!

Additional info
The install was done on a
Easter Time is Family Time

  zuletzt bearbeitet: Sat, 31 Mar 2018 00:17:52 +0200  
Bild/Foto



Two days ago we had this


Bild/Foto
Faktencheck 10.000 Flüchtlinge pro Monat nach Deutschland

  zuletzt bearbeitet: Fri, 30 Mar 2018 22:09:59 +0200  
Weiß jemand ob die Aussagen stimmen, 10.000 Flüchtlinge pro Monat nach Deutschland, immer noch, davon nur 35% mit Ausweisdokumenten?

Gefunden in...

Abschiebestau

Bild/Foto




NRW-Integrationsminister fordert Seehofer und Maas zum Handeln auf


#Migration
Possible tracking of users/post using images from external ressources

  zuletzt bearbeitet: Thu, 29 Mar 2018 11:34:48 +0200  
!Hubzilla Support Forum

I just discovered some hubzillians use images/emojees from external ressources as
  • https://start.hubzilla.org/images/emoji/1f62e.png
  • https://avatars1.githubusercontent.com/u/11440512?s=400&v=4


They could be used to track who has read your post or comments.

/update/.... and won't be able to see the pictures.

In one of the above examples https://avatars1.githubusercontent.com/u/11440512?s=400&v=4 are loaded from a big site. That makes it not better.

Some might block external resources for this reason using uBlock or similar plugins to avoid tracking and malware. So do I.
Über die Sinnhaftigkeit des Genderns

  zuletzt bearbeitet: Tue, 27 Mar 2018 11:25:44 +0200  
Hier bringen einige Gegner des Genderns ihre Argumente vor.

Es sind Leserkommentare auf diesen Artikel ""Sprache und Wirklichkeit – ein schwieriges Verhältnis" von Prof. Dr. Elisabeth Schrattenholzer
  zuletzt bearbeitet: Tue, 27 Mar 2018 11:28:49 +0200  
Ein Zitat daraus, zum neugierigmachen sozusagen:
]... denn Lehrer bezieht sich auf den Menschen, der lehrt und nicht auf ein biologisches Geschlecht. In diesen ganzen Diskussionen verschwindet nicht der konkrete Mann oder die konkrete Frau, es verschwindet das Abstrakte, der Mensch! Es geht um den ausgeübten Beruf des Lehrers mit der ausgeübten Tätigkeit des Lehrens. Es gibt keinen Beruf namens Lehrerin, sowenig wie die Tätigkeit des Lehrerinnens. Wer einen Mann als Lehrer beschreiben will, muß diesen korrekterweise einen männlichen Lehrer nennen. Nun gibt es die Sonderform Lehrerin, für einen weiblichen Lehrer. Das Problem ist sehr einfach zu lösen, indem die Sonderform aufgegeben wird. Der Beruf leitet sich aus der Tätigkeit ab. _Der_Mensch_ übt eine Tätigkeit aus, nicht der Mann. Der Mensch ist von Beruf. Der Mensch folgt dem Ruf. Bei einer Amme ist dies anders, da die Tätigkeit des Stillens nur von Menschen mit weiblichen Geschlechtsmerkmalen ausgeübt werden kann und nicht von allen Menschen.

Das Kind ist nicht mit zwei Wirklichkeiten konfrontiert, nur der Konstruktivist ist dies. Abstraktes Denken geht der Sprache voraus und nicht umgekehrt. Das ist einer der Gründe, weshalb der Konstruktivist scheitert, denn diesem liegt ein grundsätzlicher Denkfehler zugrunde, ein Zirkelschluß. Wenn alles ein Konstrukt ist, ist auch alles, was der Konstruktivist konstruiert nur ein Konstrukt, er hat keinerlei Bezug zur Wirklichkeit. Er kann nicht zwischen Wirklichkeit und Konstrukt unterscheiden. Hier findet die Doppelbindungstheorie ihre Anwendung. Der Konstruktivismus ist seiner Aussage nach postfaktisch, da er keine Fakten anerkennt.
  
Im Übrigen gibt es echt größere Probleme in diesem Land! Z.b. keine wirkliche Demokratie!
wie wahr
Get rid of proprietary services on a fresh install of LineageOS on a LeEco Pro3 LXE720

  zuletzt bearbeitet: Wed, 28 Mar 2018 15:57:16 +0200  
I found these services

com.quicinc.cne.cneservice  
com.qti.service.colorservice


on a fresh install of a LineageOS on a LeEco Pro3 LXE720.

They try to connect very often to the internet. AFWall+ blocked them very often. So I did.

    

    adb devices
    adb root
    adb shell

    pm list packages -f
    pm list packages -f | grep colorservice
    pm list packages -f | grep cneservice

    mount -o rw,remount /system
    rm -rf /system/vendor/app/colorservice/colorservice.apk
    rm -rf /system/priv-app/CNEservice/CNEservice.apk
    mount -o ro,remount /system


This describes the Qualcom service.
  
At the first glance I thought it was a virus.
 
Did you get any idea what it tries to connect to?
Is it something as simple as a captive portal detection page, or something fancier?

Also, it's funny how much of an advertisement that blog post you linked is:
the interworking between 3G/4G and Wi-Fi is multidimensional
...
CnE not only complies with these standards, but goes beyond that by packing in many innovative algorithms.
...
With all the benefits of CnE, I am sure you want to know when it is commercially available and when you can get your hands on it.

It is from the Technical Marketing director, so I shouldn't be too surprised.
  
Did you get any idea what it tries to connect to?


I forget to document. Might have been the Google servers colorservice.apk is calling
Public test post

  
test
  
No, it failed.
  
Bummer.
  
;-)
Test b anonymes kommentieren

  
vvvv
 
Hallo ballo. Test
Eventuell berichtet die C't mal was über Hubzilla

  
@Deutschsprachige Nutzer+
#marketing

Mit etwas Glück schaut sich ein Redakteur der C't mal Hubzilla an.

            An Heise: Bitte schaut mal auf Hubzilla als… | Forum - heise online    
32 Beiträge seit 02.09.2011 https://hubzilla.org/hubzilla/ https://github.com/redmatrix/hubzilla Kennt jemand einen Grund, warum Hubzilla seit Jahren nicht in der Presse auftaucht? Komisch. Ich selbst betreibe einen eigenen Hubzilla-Server seit einem Jahr bei mir zu Hause im Regal. Lüfterlose Zotac-Box. Mit einem Skript von Hubzilla installiert, ...
  
@Steff
Meiner Meinung nach fehlt eine Kampagne der verständlichen und realistischen Gefahren.
Man kann ja gleich loslegen und auflisten:
  • welche - für die Zielgruppen verständliche und realistische - Gefahren lauern?
  • zu welchem Verhalten, Handlungen wollen wir die Zielgruppen bewegen?
  • welche Botschaften wollen wir verbreiten?
  • wer sind die Zielgruppen?
uli
  
Wobei ich da schon @Oliver Recht geben muss - die 98% wirst du nicht abholen. Wer da nach all dem  

Bild/Foto


Am 9. November gegen 8.30 Uhr erwacht Michal Kosinski in Zürich im Hotel Sunnehus. Der 34-jährige Forscher ist für einen Vortrag am Risikocenter der ETH angereist, zu einer Tagung über die Gefahren von Big Data und des sogenannten digitalen Umsturzes. Solche Vorträge hält Kosinski ständig, überall auf der Welt. Er ist ein führender Experte für …

Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt - Das Magazin

das immer noch nicht kapiert hat, wirds wohl auch nicht mehr.. und ehrlich gesagt, da bin ich dann auch froh darüber dass der/die/es eben NICHT auf Hubzilla ist.

Nichtsdestotrotz sehe ich - unabhängig davon - eine Roadmap für Hubzilla als sinnvoll an. Gerade, da es sich Das als Non-Profit-Projekt auch leisten kann. Zum einen für die Identität des Projekts wichtig, kurz und prägnant sagen zu können :

Hubzilla ist #bliblablubb <Punkt>.</Punkt>

Aber auch für die Entwickler - einerseits um `nen Fokus zu haben , andererseits weil wir es doch alle von unzähligen Programmen kennen, dass sie im Laufe der Zeit ( meist auch aufgrund kommerziell orientierter Hintergründe ) soweit verschlimmbessert wurden, dass sie ihre ursprüngliche gute Bedienbarkeit und damit auch ihre Beliebtheit eingebüßt haben. Mir fällt da auch Anhieb gleich iTunes ein, neuerdings auch die MusikApp auf iOS, aber auch einige Adobe-Produkte, etc..( und bitte jetzt nicht in Apple-Bashing abschweifen.. )

Denke, was auch wichtig wäre, wäre ein professioneller Trailer / Tutorial für Hubzilla. Für Transition hab ich mich da mal vor ein paar Jahren schon mal dran versucht, nur - ähhhmmmm... - das als professionell zu bezeichnen, wäre evtl. ein bisschen übertrieben .. seht selbst, wenn ihr´s aushaltet..
Vorstellung der RED Matrix Teil 1

Bild/Foto


kurze Vorstellung, Anmeldung, Freundschaftsanfragen / "Verbinden" , und vieles mehr


btw. : was ist eigtl. aus der Option, Videos im Posting abspielen zu können, geworden ?
  
@neue medienordnung plus
Sorry, ich bin raus bei so etwas. Keine Kraft und Energie mehr. Zumal es ein Kampf gegen Windmühlen und viel Dummheit ist. Vor 5 Jahren hättest du mich noch begeistern können.

Meiner Einachätzung nach haben wir sowieso den "Point of no return" überschritten.

@Uli
Klasse Artikel. Danke für den Link!
Auf das Leben! Prost! Wochenende!

  
Bild/Foto
uli
  
Bild/Foto
uli
  
hier das Gegenteil angesagt : 4.ter Fastentag.. :-) aber auch fein, soweit..
  
Der vierte? Verkürzte Fastenzeit?
Solution for Error Messages caused by to many parallel Jobs?

  zuletzt bearbeitet: Tue, 21 Mar 2017 17:48:26 +0100  
@Hubzilla Development+

@Mike Macgirvin , @Mario Vavti , @Andrew Manning This might be helpful?

Is anybody aware of this solution Friendica implemented? I know that @Michael Meer could answer some question regarding the error message and what measures a admin could try to take in Hubzilla at the moment.

Accidentally, I deleted the original post but was able to find the comment via the search.

If I got this right, this was what riendica implemented
  • A post has to be delivered (to many contacts).
  • The processes are not forked. Instead the deliveries are written into a table.
  • Friendica looks into the table and delivers the post using a limited number of processes.


The comment of @ https://pirati.ca/profile/heluecht
Genau diese Problematik wurde in Friendica für die Backgroundjob-Verarbeitung berücksichtigt. Arbeitet Hubzilla immer noch so, dass eine unbestimmte Anzahl von Hintergrundprozessen gestartet wird, wenn Beiträge ausgeliefert werden? D.h. wenn man einen Beitrag an 100 Leute ausliefert, dass dann auch auf einen Schlag 100 Hintergrundjobs gestartet werden?

Wenn ja, dann empfehle ich einen Blick auf den "Worker" in Friendica: https://github.com/friendica/friendica/blob/develop/include/poller.php

Statt direkt Prozesse zu forken, werden die Hintergrundjobs in eine Tabelle geschrieben. Eine fest definierte maximale Anzahl von sogenannten "Workern" greift diese Tabelle ab und arbeitet die Jobs ab. Die Worker achten dabei selbständig auf die Systemload und die maximale Anzahl von Datenbankverbindungen und erhöhen und reduzieren die Anzahl der parallelen Prozesse entsprechend. Ein Prioritätsmanagement sorgt währenddessen dafür, dass die Worker gerecht verteilt werden und niemand zu kurz kommt.

Ich denke, dass das viel zur Stabilität beigetragen hat, insbesondere auf schmalbrüstigeren Systemen.

Vielleicht findest Du ja jemanden, der das für Hubzilla umsetzt. Meine Erlaubnis zur Übernahme meines Codes hast Du. (Es gibt ja Lizenzprobleme, die das einfache Übernehmen verhindern)
  
Was going to reply before you deleted the other post. Dreamhost has a different issue - they don't restrict the number of SQL connections, but whenever your shared host exceeds some preset limit a 'process reaper' goes in and starts killing stuff.

If you've got a 'worker' arrangement, it means you have to have a 'boss' to keep track of who is employed at the time. This is hard enough to accomplish in a cross-platform manner, but also has issues with Dreamhost, as sometimes the assassin kills workers and sometimes it kills the boss. Hubzilla is designed to survive this and still provide reliable (though sometimes delayed) delivery.

Trying to provide reliable delivery across all these different hosting variations is a real challenge. It might make sense to make it "pluggable" to work with different provider models.

In the uberscape case, you might want to look into shared DB connections. I know this is possible under some fcgi modes but may take a bit of code on the hubzilla side to detect a shared DB and pull the connection handle from a shared file or env variable. Then you open the DB when the VM starts up and use one connection - period.
  
@Michael Meer Have you contacted their support? I made good experiences with them. Albeit my Hubs are located on a vps at Strato now.
Die Geburtstsagsrosen von Evelyn...

  
...entfalten sich
Bild/Foto
  
Supi!!! Du hast Kinder!!!
Geb.- und von mir DANKES-Grüße